8. März

Der Internationale Frauen*tag naht und es ist auch heuer wieder ein vielfältiges und buntes Programm geplant! Denn für den kommenden 8. März hat sich ein breites Bündnis von Frauen*organisationen, Vereinen und Veranstaltern* zusammengetan, um gemeinsam für eine Welt ohne Sexismus, Rassismus und Homophobie aufzutreten.

Noch bis 7. Februar besteht die Möglichkeit, sich aktiv am Programm zu beteiligen - nähere Infos findet ihr unter folgendem Link zum CALL 2020

Wir meinen, was wir sagen, sind miteinander aktiv und werden am 8. März unsere feministische und gesellschaftspolitische Kraft bündeln und die Forderungen nach realer Gleichstellung deutlich zum Ausdruck bringen, dabei das Vermächtnis der Frauen vor uns würdigen und nicht zuletzt eine optimistische Perspektive einer gerechteren Zukunft miteinander feiern!

 

 

Das war der 8.März 2019 ...

Auch 2019 setzten wir am Internationalen Frauen*tag gemeinsam ein öffentliches Zeichen für eine Welt ohne Sexismus, Rassismus und Homophobie!

Unter dem Motto Women* in Action: Das Private ist politisch – no sh*t! haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass seit den 70er Jahren schon einiges erreicht wurde, aber noch viel zu tun ist.
Zum Motto >>
Zum 8. März Programm >>